Clinical Trials Center (CTC) des UniversitätsSpitals Zürich

Das CTC unterstützt Forschungsgruppen des UniversitätsSpitals sowie der UZH-assoziierten Spitäler und Kollaborationspartner bei der Planung und Durchführung klinischer Studien und anderen Forschungsprojekten gemäss Schweizerischem Humanforschungsgesetz und internationalen Good Clinical Practice Standards (ICH-GCP ­Guidelines).

CTC Angebot für Health Professionals

Die Unterstützung beinhaltet die Beratung durch die wissenschaftlichen und ärztlichen Mitarbeiter des CTC sowie das Erbringen von Dienstleistungen wie Studienvorbereitung, Studienassistenz, Studienlogistik, Datenmanagement (Web­basiert), Monitoring und Qualitätsmanagement.

Das CTC verfügt über eine klinische Forschungsstation (Phase-I-Unit) in der Kernzone des UniversitätsSpitals Zürich, in welcher probanden- und patientenorientierte Forschungsprojekte durchgeführt werden können.

Die Dienstleistungen des CTC stehen in erster Linie Prüfern und Sponsoren des UniversitätsSpitals und der UZH-Spitäler für Investigator Initiated Trials (IIT, akademische Studien) zur Verfügung, können jedoch auch von Kollaborationspartnern und industriellen Kunden genutzt werden.

Das CTC ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert und als Weiterbildungsstätte der FMH der Kategorie A für den  Facharzt Pharmazeutische Medizin anerkannt. Ebenso kann ein Certificate of Advanced Studies (CAS) in Clinical Trial Management, ein CAS in Clinical Monitoring, ein CAS in Clinical Data Management (ab 2017) sowie ein SwAPP-Diplom für Pharmazeutische Medizin erworben werden.
Das CTC führt unter anderem Kurse in Good Clinical Practice (GCP) durch, welche von Swissmedic und swissethics anerkannt sind.

Weitere Informationen über das CTC und seine Dienstleistungen für den Bereich Forschung am Menschen finden sich auf der Webseite des Clinical Trials Center.

 

ISO 9001 Stempel